Herzlich willkommen!

 
 

Wir möchten Ihnen auf dieser Homepage einen Eindruck über unsere Schule vermitteln - wohl wissend, dass uns das nicht vollständig gelingen kann.

Gleichzeitig ist es unser Ziel - vor allem für Sie, liebe Eltern der uns anvertrauten Kinder - hier stets die aktuellen Informationen bereitzustellen, so dass Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der  angekündigten hohen Temperaturen in dieser Woche werden wir ab Mittwoch, 21.06.17  bis zum Freitag, 23.06.17 hitzefrei geben.
Wir weisen darauf hin, dass wir in diesem Falle die einzelnen Unterrichtsstunden um 10 Minuten verkürzen und Ihr Kind also früher zu Hause sein könnte. Der Unterrichtsausfall soll allerdings so gering wie möglich sein. Die Betreuungseinrichtungen werden entsprechend informiert  und arbeiten wie gewohnt.


 

Aktuelles

Am Mittwoch, den 14.06.17, führten wir die diesjährigen Bundesjugendspiele in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr durch. Es war ein tolles Fest bei strahlendem Sonnenschein, welches auch durch die ehrenamtlichen Helfer ermöglicht wurden. Herzlichen Dank dafür!
Fotos können Sie im Blog bewundern.


In der Woche vom 15.-19.5.17 fand für die 4a und 4b das Radfahrtraining mit abschließender Radfahrprüfung am Freitag statt. Mit der Hilfe von freiwilligen Helfer*innen (Eltern u.a.) konnte die Fahrsicherheit der Kinder unter polizeilicher Anleitung auf der Prüfungsstrecke beurteilt werden. Fast alle Kinder haben fleißig geübt und den Parcours erfolgreich abgeschlossen.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal an alle Eltern appellieren:
Üben Sie bitte möglichst oft mit Ihren Kindern das korrekte Verhalten im Straßenverkehr ein, sei es als Fußgänger oder als Radfahrer. Denken Sie daran, dass Sie das wichtigste Vorbild Ihres Kindes sind! Je sicherer Ihr Kind die Verkehrsregeln befolgt, desto weniger unfallgefährdet ist es.

Die Trainingsstrecke kann man übrigens hier üben.

Organisatorisches

Bitte schauen Sie täglich in die gelbe Postmappe Ihres Kindes, damit Sie über den Stundenplan und andere organisatorische Dinge informiert sind.

Um unsere Putzfeen zu entlasten, tragen die Kinder im Schulgebäude Hausschuhe. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind ein passendes Paar in der Schule hat. (Kinderfüße wachsen schnell!)

Für unsere Bücherei suchen wir Eltern, die sich in der Ausleihe/Organisation (donnerstags/freitags in den ersten beiden Stunden) betätigen wollen.

Für die Zubereitung des Schulobstes (dienstags, mittwochs, donnerstags), welches in der Frühstückspause verzehrt wird, suchen wir ebenfalls noch helfende Hände. Sie erhalten dann einen Einsatzplan und werden - je nach Einsatzwunsch - nicht öfter als einmal wöchentlich aktiv.

Falls Sie Interesse daran haben, uns in diesen Bereichen zu unterstützen, rufen Sie an (40727) oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Wir haben eine dringende Bitte an Sie:

Fördern Sie die Selbstständigkeit Ihres Kindes. Lassen Sie es den Weg auf den Schulhof und ins Klassenzimmer alleine gehen. Es wird sowieso nicht alleine sein, sondern viele seiner MitschülerInnen treffen. :-) Außerdem ist ab 7.40 Uhr immer eine Aufsicht auf dem großen Schulhof. Im Namen Ihres Kindes sagen wir: Danke!

Antolin, Leseludi & Zahlenzorro

Die Karl-Leisner-Schule bietet für alle Schülerinnen und Schülern einen Zugang zu www.antolin.de (Leseförderung), www.leseludi.de (Leseübungen) und www.zahlenzorro.de (Mathematik) an. Diese Portale werden über das Internet abgerufen. Die Kinder bekommen ein Kärtchen mit dem Zugang, sodass sie auch zuhause am PC oder Tablet fleißig Punkte sammeln können. Vielleicht ist das Angebot zusätzlich eine nette Abwechslung bei Ferienlangeweile? Am Ende des Schuljahrs 2016/17 gibt es wieder eine Siegerehrung der emsigsten Bienchen in jeder Jahrgangsstufe.

In unserem Blog finden Sie weitere Fotos
zu aktuellen Ereignissen aus dem Schulleben.

Der neue Spielzeugtrend in Form der `Fidget-Spinner` hat auch in unserer Schule Einzug gehalten. Ein behaupteter therapeutischer Nutzen dieses Handkreisels ist bislang wissenschaftlich nicht erwiesen. Da es in der Schule und auch in der OGS immer wieder zu Streitereien und Ungereimtheiten kommt, haben wir entschieden, die Fidget-Spinner in der Schule nicht mehr zuzulassen. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind unsere Entscheidung und sorgen Sie dafür, dass das Spielgerät zu Hause bleibt. Herzlichen Dank!